Sie fragen sich Kauf oder Leasing?

Ob Kaufen oder Leasen, diese Frage stellt man sich immer, wenn größere Anschaffungen anstehen.
Sie sollten die Vor- und Nachteile kennen, um stets die richtige Entscheidung treffen zu können.

Beim Leasing stellt der Leasinggeber dem Leasingnehmer die gewünschten Sachgüter für einen vertraglich festgelegten Zeitraum und gegen die Ausrichtung einer regelmäßigen Leasinggebühr zur Verfügung.

Einen Kopierer leasen ist oft sinnvoller als ihn zu kaufen, da er schnell an Wert verliert und der technische Fortschritt in diesem Bereich ist hoch.

Ihre Vorteile

  • Steuervorteile : Leasingraten sind sofort abzugsfähige Betriebsausgaben. Dies führt zur Steuerminderung durch den Wegfall investitionsbezogener Steuern wie z. B. die Gewerbesteuer.
  • Keine Liquiditätseinbußen : Das Leasing bewahrt Ihre Eigenkapitalquote und behält seinen Kreditspielraum für Engpass-Situationen. Der Leasingnehmer spart seine Eigenmittel und vorhandene Liquiditätsspielräume bleiben erhalten.
  • Bilanzneutralität : Leasing sind Kosten und Kredite sind Schulden! Deshalb ist Leasing bilanzneutral und es erscheint kein zusätzliches Anlagevermögen in der Bilanz. Die Leasingraten sind sofort 100% absetzbar.
  • Flexibilität : Im Gegensatz zum starren Kaufvertrag bietet der Leasingvertrag eine größere Flexibilität. Sie haben jederzeit die Möglichkeit während der Laufzeit den Vertrag anzupassen und zu optimieren, um z.B. einen Farbkopierer, oder das Nachfolgemodell zu nutzen, um wieder auf dem neusten Stand der Technik zu sein.